Chase 34

das besondere Motorboot

Chase 34 ist ein komplett neues und revolutionäres Bootskonzept. Und die Idee kommt aus der Autoindustrie!

Vor 15 Jahren haben unsere typischen Kunden Luxuslimousinen gefahren, jetzt sind sie zu benutzerfreundlicheren und sportlicheren Hochleistungs-SUVs wie Range Rover und Porsche Cayenne gewechselt. Bei Booten konnten wir jedoch nichts vergleichbares erkennen.

Sie können ein schnelles Hochsee-RIB mit hervorragender Fahreigenschaften oder den Komfort und das Qualitätsgefühl eines hochwertigen Day Cruisers erwerben. Für die meisten Kunden ist die Alternative zu hochleistungsfähigen RIBs jedoch zu einfach und zu minimalistisch für den Mehrzweckeinsatz von Familien. Und die meisten Day Cruiser haben einfach nicht die Leistung, die Rauwasserqualität  und das sportliche Gefühl, das manche Kunden wünschen. Cormate möchte dieses Dilemma beseitigen, indem sie ein leistungsstarkes SUV für das Wasser herstellt. Ein Boot, das die Rauwasser-Qualität, Benutzerfreundlichkeit und Geschwindigkeit der besten Offshore-RIBs sowie den Komfort und das Luxusgefühl der hochwertigen Day Cruisers vereint.

Konstruktion


Der Rumpf ist eine Weiterentwicklung unserer sehr fortschrittlichen und effizienten Monostep-Technologie, aber das Längen- / Breitenverhältnis ist inspiriert von den echten Hochseerennern der 60er und 70er Jahre. Diese harten Rennen wurden von Ray Hunt und Don Aronow Rümpfen dominiert, bevor die Rennen in mehr Schutzgewässer verlegt wurden. Diese Boote hatten einen Aufstieg von 24 bis 25 Grad und oft ein Verhältnis von Länge zu Breite von 4: 1. Dieses Verhältnis war ein hervorragender Kompromiss zwischen der Notwendigkeit hoher Geschwindigkeiten in flachen und rauen Gewässern und einem sicheren Rumpf mit ausreichend hydrodynamischem Bugauftrieb und Auftrieb für die härtesten Rennen im Ozean.
Ein Verhältnis von 4: 1 Rümpfen wird von heute als extrem angesehen, und nur wenige Boote der Größe von der Chase 34 haben dieses hohe Verhältnis. Der Nachteil ist normalerweise ein weniger nutzbares Cockpit-Volumen, aber die Chase 34 hat eine sehr geschickte Nutzbarkeit von jedem cm Breite, und das innere Cockpit-Volumen ist vergleichbar oder sogar besser als viele Konkurrenten derselben Größe. Die Außenbreite beträgt nur 255 cm (263 cm bei dickerer Scheuerleiste). Dadurch ist die Chase 34 sogar trailerbar. Der schmale Rumpf und die Verwendung von Vinylester, unidirektionalem Fiberglas, hochwertigen Kernmaterialien und Infusionstechnologie machen das Boot extrem steif, stark und leicht. Der steife und kompakte Rumpf, der 24,5-Grad-Deadrise und das 4: 1-Verhältnis des Rumpfes lassen die Chase 34 auf extrem sanfte Weise durch große Wellen schneiden. Die Form der Windschutzscheibe bietet besseren Wind- und Wetterschutz, insbesondere wenn Sie halb im Stehen auf den Offshore-Sitzen fahren. Es gibt auch mehr Raum im Cockpit, weniger störende Reflexe und sichtbaren Regen.
Aufgrund all dieser Konstruktionsparameter eignet sich dieses Boot auch sehr gut als Chase-Boot für die Superyacht.
 
Performance

Aufgrund des sehr effizienten und fortschrittlich abgestuften Rumpfs und des geringen Gewichts zeichnet sich der Chase 34 durch einen außergewöhnlich niedrigen Kraftstoffverbrauch und eine hohe Endgeschwindigkeit aus. Mit einem einzigen Mercury-370-PS-TDI-V8-Diesel erreicht sie 46 Knoten bei einem Kraftstoffverbrauch von nur 1,15 l / nm bei höchster Fahrgeschwindigkeit. Bei 2 x Mercury High Performance 540-Motoren beträgt die Höchstgeschwindigkeit 80 Knoten.


Ausstattung


Die Serienausstattung beinhaltet; 2 x 12 "Simrad Kartenplotter / Echolot, Innen- und Außendusche, integrierte Carbon-Toilette, automatischer Wasserhahn, Hafenpersenning, elektrische Ankerwinde und Bugstrahlruder. Ebenfalls Standard ist eine Wet-Bar mit Spüle, 70-Liter-Kühlschublade und ein Wallas Doppel-Keramikherd. 


Optional gibt es für die Chase 34 unter anderem folgende Optionen: 100-W-Solarpanel (kein Aufladen mit Landstrom nötig), digitales Antifouling-System (mit Solarpanel antreibbar), Joystick-Manövrieren mit Sky-Hook (auf zweimotorigen Booten), volles oder halbes Canopy / Sprayhood und Bimini-Top.

Technische Daten

Länge: 10.33m
Breite: 2.55m
Motoren: Diesel: 1x370 PS - 2x 370 PS
Benzin: 1x350PS - 2x 540PS
Geschwindigkeit: je nach Motorisierung 44kn - 80kn

Impressionen